Rückearbeiten

Lang- und Kurzholzrücken

 

Wir rücken für Sie Stammholz und Fixlängen mit einem Spezialforstschlepper (Typ Pfanzelt Pm Trac). Dieser verfügt sowohl über einen Rückekran und eine Klemmbank als auch über eine Doppelseilwinde. Weiterhin kann für den Kurzholztransport ein Rückewagen angehängt werden

 

Für das Holzrücken in sensiblen Bereichen bzw. im Steilhang verfügen wir über eine funksteuerbare Vorliefer- und Fällraupe (Typ Pfanzelt Moritz Fr50), die mit einer Seilwinde ausgestattet ist. Die Raupe kann auf Grund ihres geringen Bodendruckes von nur 0,3 kg/cm2 auch außerhalb von Rückegassen bzw. auf Naßflächen eingesetzt werden. Ihr Bodendruck ist damit im Vergleich zu einem Pferd mit 1,7 kg/cm2 wesentlich geringer (Mensch ebenfalls 0,3 kg/cm2).

Mit der Forstraupe Moritz können auch Vorliefer- und Rückearbeiten in schwer zugänglichen und steilen Bereichen durchgeführt werden. Durch die kompakten Abmessungen ist das Rücken auch über Wanderwege oder schmalen Forstwege möglich.

Auf Wunsch übernehmen wir auch Holzeinschlags- und Durchforstungsarbeiten.

Die Rodung von Stamm- und Strauchbestand zählt ebenfalls zu unseren Leistungen.

Holzrücken von Langholz
Holzrücken von Langholz

Download
Der kleine Raupe Moritz
Reportage über unseren Einsatz der Fällraupe Moritz in der Fachzeitschrift top agrar Ausgabe 10/2017
171010_top-agrar_moritz-reportage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.6 MB